Eltern - Kind Yoga

Loslassen - stärken - verbinden

Ein Kontakt auf Augenhöhe: Durch das gemeinsame Üben verbindest du dich mit deinem Kind. Ihr spürt den Körper des anderen, aber auch der eigene Körper wird verstärkt wahrgenommen. 
Ihr begegnet euch auf Augenhöhe, respektvoll und achtsam. In einer Eltern-Kind-Einheit werden Geschichten gesponnen und Asanas dürfen ganz frei und kreativ interpretiert werden. 
Das gemeinschaftliche Praktizieren auf Augenhöhe hilft beim Aufbau und Erhalt einer vertrauensvollen Eltern-Kind-Beziehung - eine ganz wichtige Basis, die sich besonders in Krisenzeiten bewährt. 
Eltern Kind Yoga ist eine gute Gelegenheit, in der Interaktion Selbstwirksamkeit zu erleben und so ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln.